Schritt 4: Projekte automatisch zuordnen

Mit Aufruf des 4. Schrittes werden die Projekte gemäß der erfassten Angaben (Schülerwünsche, verfügbare Projektplätze) automatisch den Schüler zugeordnet. Dazu werden die Schüler zuerst intern in eine beliebige Reihenfolge gebracht, so dass die ansonsten in der Reihenfolge ersten Schüler nicht immer zuerst berücksichtigt werden. In dieser beliebigen Reihenfolge wird dann versucht, zuerst die Erstwünsche und danach die Zweit- bzw. Drittwünsche usw. der Schüler zu erfüllen.

Falls ein Schüler einem Projekt zugeordnet wird, wird dies direkt beim Schüler vermerkt. Alle anderen Angaben (Anzahl der Teilnehmer, Anzahl der Wünsche, zu viele bzw. zu weinige Wünsche) werden bei den einzelnen Projekte eingetragen.

Das Ergebnis dieser Aktion kann im Projektdatenfenster über den Ausdruck der Auswertungsliste eingesehen werden.