Datenübernahme aus SCHULKARTEI

Top  Previous  Next

Damit man die Prüfung mit Hilfe des Programms durchführen kann, ist es notwendig, Schülerdaten einzulesen. Diese Daten müssen jedoch nicht manuell eingegeben werden, sondern können direkt aus SCHULKARTEI übernommen werden.

 

Die Datenübernahme erfolgt im Menüpunkt DATEN - STAMMDATEN EINLESEN. Es bestehen 2 Möglichkeiten zur Übernahme der Schülerdaten aus SCHULKARTEI:

 

1.Falls SCHULKARTEI auf dem gleichen Rechner wie SK-Prüf-HS installiert ist, so können die Daten direkt von dort übernommen werden. Dazu muss lediglich die SCHULKARTEI bei der Datenübernahme aktiv, d.h. aufgerufen sein.

2.Falls SK-Prüf-HS auf einem anderen Rechner installiert ist, so muss man in SCHULKARTEI über den Menüpunkt WEITERES - DATEN EXPORTIEREN - SK-Prüf-HS die gewünschten Klassen auf USB-Stick o.ä. speichern.

 

Im ersten Fall werden die aktuellen Daten in SK-Prüf-HS jeweils vor dem Einlesen der neuen Daten GELÖSCHT! Damit kann es nicht passieren, dass man die Daten doppelt hat. Im zweiten Fall werden die Daten von der Diskette den Daten in SK-Prüf-HS HINZUGEFÜGT! Hier kann es wohl vorkommen, dass eine Klasse doppelt vorhanden ist. Dafür ist dann der Menüpunkt DATEN - KLASSE LÖSCHEN vorhanden: man löscht einfach die doppelt vorhandene Klasse und liest sie noch einmal neu ein.

 

Im Menü Daten - Stammdaten - bearbeiten kann auch nachträglich ein neuer Prüfling aufgenommen werden.

 

Nach der Datenübernahme erfolgt automatisch eine Überprüfung auf Vollständigkeit der Stammdaten. Falls Fehler austreten werden diese angezeigt und können ausgedruckt werden. Diese Fehler können dann ebenfalls im Menü Daten - Stammdaten - bearbeiten korrigiert werden.

 

Wichtiger Hinweis zur Datenübernahme:

Damit die Schülerdaten aus SCHULKARTEI eingelesen werden, muss bei den Schülern die Eintragung HS-Abschlussprüfung nach Klasse 9 vorhanden sein.

 

Diese Eintragung erfolgt im Schülerkarteikasten der SCHULKARTEI unter Schülerdaten 2.

 

Hauptschule/Werkrealschule/Realschule:

Absatz Abschluss des aktuellen Bildungsgangs

 

Gemeinschaftsschule:

Absatz Schullaufbahn-Entscheidung (GMS) –> Rückmeldung Eltern